Skip to main content

Heizlüfter Test von drei Heizlüftern und Vergleich – Die besten Heizlüfter 2017

Heizlüfter Test und VergleichEs ist kalt und Sie benötigen einen Heizlüfter? Sie wollen wissen, welches Gerät wirklich gut ist für sein Geld? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Willkommen bei unserem Heizlüfter Test.

Wir haben eine Übersicht der vielen Heizlüfter im Internet für Sie recherchiert. Alle unsere Ergebnisse und die Funktionen der einzelnen Heizlüfter finden Sie in unserem praktischen Vergleich.

Die drei empfohlenen Heizlüfter, die auch im Video vorkommen, haben wir zusätzlich persönlich in der Hand gehabt. Es gibt neben diesen natürlich auch noch viele weitere Heizlüfter, die wir nicht testen konnten, die sie ruhigen Gewissens kaufen können, einige davon haben wir Ihnen zusätzlich auch gelistet.

Unsere Empfehlung aus dem Heizlüfter Test-Video – Rowenta SO9280F0 Excel

Anmerkung der Redaktion: Die vielen Funktionen und sehr leiser Betrieb machen ihn für uns zum besten Heizlüfter

Rowenta SO9280F0 Excel Aqua Safe Keramik-Heizlüfter

65,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

** = Zuletzt aktualisiert am: September 20, 2017 5:45 pm

*Ansehen*
Hersteller
Betrieb mit
Funktionen, , , , , , , , ,
Leistung2000W
Gewicht2.1kg
Maße20,8 x 14,8 x 32,8cm

Unsere Preis-Leistungsempfehlung aus dem Heizlüfter Test-Video: Rowenta Instant Comfort Aqua

TIPP: 20% mehr Leistung als die meisten Heizlüfter zu einem unfassbar guten Preis! Wir wünschen viel Spaß mit diesem sehr guten Angebot!

Rowenta Heizlüfter Instant Comfort Aqua SO6510

54,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

** = Zuletzt aktualisiert am: September 20, 2017 5:44 pm

*Ansehen*

Unsere dritte Empfehlung aus dem Test-Video: Steba KH 2 Keramikheizer

Das tolle Design macht den Heizlüfter zu einem echten Geheimtipp!

Steba KH 2 Keramik- Heizer 1800 Watt

61,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

** = Zuletzt aktualisiert am: September 20, 2017 5:44 pm

*Ansehen*

Sie wollen mehr? Klicken Sie auf Die 10 besten Heizlüfter, um alle Heizlüfter aus dem Vergleich zu sehen!

Heizlüfter Test – Die drei Heizlüfter aus dem Video im Vergleich

Rowenta Excel Aqua Safe Heizlüfter Rowenta Instant Aqua Heizlüfter Steba KH2 Heizlüfter
Modell Rowenta SO9280F0 Excel Aqua Safe Keramik-HeizlüfterRowenta Heizlüfter Instant Comfort Aqua SO6510Steba KH 2 Keramik- Heizer 1800 Watt
Preis

65,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

54,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

61,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*
*Ansehen* *Ansehen* *Ansehen*
HerstellerRowentaRowentaSteba
Betrieb mit230V230V230V
Funktionen
  • auswaschbare Filter
  • Frostschutz
  • Kaltstufe
  • Kontrolleuchte
  • leise
  • Standfunktion
  • Standfuß
  • Stufenlos regelbarer Thermostat
  • Tragegriff
  • Überhitzungsschutz
  • Frostschutz
  • Kaltstufe
  • Kontrollleuchte
  • leise
  • Spritzschutz IP21
  • Standfunktion
  • Standfuß
  • Stufenlos regelbarer Thermostat
  • Tragegriff
  • Überhitzungsschutz
  • auswaschbare Filter
  • Kippschutz
  • Kontrollleuchte
  • leise
  • Oszillation
  • Standfunktion
  • Standfuß
  • Stufenlos regelbarer Thermostat
  • Tragegriff
  • Überhitzungsschutz
  • Zwei Heizstufen
Leistung2000W2400W1800W
Gewicht2.1kg2.2kg1.7kg
Maße20,8 x 14,8 x 32,8cm15 x 31 x 22cm17,5 x 16 x 25,5cm
Preis

65,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

54,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

61,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*
*Ansehen* *Ansehen* *Ansehen*

** = Zuletzt aktualisiert am: September 20, 2017 5:45 pm

,
Unsere Top 10 Heizlüfter im großen Vergleich hier

Sehen Sie sich die Heizlüfter Bestseller an:

Ihr Wunschmodell war nicht dabei? Klicken Sie auf den roten Button, um eine aktuelle Übersicht über die beliebtesten Heizlüfter auf amazon.de zu sehen:

*Heizlüfter Bestseller auf amazon jetzt ansehen und sparen*

Unser Heizlüfter Test der drei Heizlüfter

In diesem Test haben wir die Heizlüfter jeweils ausgepackt, sie gezeigt und in Betrieb genommen. Wir haben dabei versucht, möglichst vergleichbar zu testen.

Heizlüfter Test – Diese Kategorien haben wir überprüft:

In unserem Heizlüftertests: haben wir verschiedene Kriterien an den Geräten ausführlich überprüft und getestet. Damit Sie ein genaueres Verständnis davon erlangen können, was wir gemacht haben, möchten wir Ihnen die Kategorien im Folgenden erläutern:.

Lieferumfang der Heizlüfter im Test

Lieferumfang RowentaAls erstes haben wir natürlich den Lieferumfang der verschiedenen Geräte getestet. In dieser Kategorie möchten wir uns ansehen, was in der Packung in einem Heizlüfter 2017 enthalten ist.

Hier gab es bei den drei getesteten Modellen allerdings wenig Unterschiede. Meist war sowohl der Heizlüfter, als auch verschiedene Gebrauchsanweisungen und Garantiekarten enthalten..

Funktionen der Heizlüfter

Ein Heizlüfter hat natürlich primär die Aufgabe, die Temperatur zu erhöhen, aber es gibt weitere, sehr wichtige Kriterien, die wir uns angesehen haben:.

Frostwächter im Test

Rowenta Excel Aqua Safe HeizlüfterEin Frostwächter springt an, wenn die Temperatur im Raum unter den Gefrierpunkt zu sinken droht. Das kann eine sinnvolle Funktion für einen Heizlüfter im Heizlüfter Test sein. Gerade, wenn dieser den Raum nicht zu heiß erhitzen soll, kann diese Funktion nicht fehlen..

Kippschutz im Heizlüfter Test

Kippschutz des HeizlüftersSchnell ist es passiert: Ein Kind stößt den Heizlüfter um und dieser liegt nun auf dem Boden. Damit diese Alltagssituation nicht zum Desaster wird, sollte ein Heizlüfter über einen Kippschutz verfügen. Ein Kippschutz deaktiviert den Heizlüfter, wenn dieser umgefallen ist. So kann es im Kippfall nicht zu einem Brand kommen..

Fazit: Ein Kippschutz sollte bei einem Heizlüfter nicht fehlen!

Anzahl der Geschwindigkeitsstufen

Geschwindigkeitsstufen GebläseKann die Ventilation des Heizlüfters im Test variabel geregelt werden? Gibt es Stufen oder ist eventuell sogar eine stufenlose Wahl möglich? Unserer Meinung nach sollte ihr neuer Heizlüfter mindestens zwei Geschwindigkeitsstufen anbieten, so dass im Wohnzimmer nicht immer „Orkan“ herrscht..

Regelung der Temperatur

Temperaturregelung HeizlüfterWie wird die Temperatur am Heizlüfter eingestellt und wie genau wird diese dann erreicht? Der Thermostat des Heizlüfters ist ein wichtiges Element im Test und darf unserer Erfahrung nach bei einem Heizlüfter nicht fehlen..

Oszillation

Oszillation des HeizlüftersOszillation bezeichnet, wenn der Heizlüfter sich immer etwas dreht und nicht stets in die selbe Richtung bläst. Diese Funktion ist nicht notwendig, aber sicherlich manchmal erwünscht und auch angenehm. Das ergab auch unser Test..

Heizlüfter Test – was man wissen sollte:

Was ist der Unterschied zwischen einem Heizlüfter, einem Konvektor und einem Radiator?

AEG HS 203 T Heizlüfter, 2000 W, für Wohnräume, Büros, Werkstätten, 189970 Test 3Wie Oben schon erwähnt, funktioniert der klassische Heizlüfter prinzipiell wie ein Fön, nur bläst dieser die Luft nicht so stark und punktgerichtet wieder heiß aus.

Kalte Luft wird hinten angesogen, im Inneren des Geräts an erhitzten Drähten entlanggeführt und kommt folglich wohlig warm vorne wieder raus.

Der Klassiker bei dieser Art zu heizen, ist das mobile Gerät für das Badezimmer. Da mit ihnen meistens stoßweise geheizt wird, sind sie so konzipiert, dass sie kurzfristig einen mehr oder weniger kleinen Raum erwärmen, dass aber auch innerhalb von kürzester Zeit.

In unserem Heizlüfter Test haben alle drei Geräte eine angemessene Heizleistung gehabt.

Auf kleiner Stufe kann man diese Geräte aber auch gerne länger laufen lassen. Da sie aber relativ viel Strom verbrauchen, sind sie keine Dauerlösung, um eine ganze Wohnung einen ganzen Winter lang warm zu halten.

Auch machen sie relativ viel Nebengeräusche und das Gebläse ist empfindlich zu hören..

Konvektor Vergleich

Wandkonvektor Elektroheizung 1500W Test 2Ein Konvektor funktioniert im Prinzip wie der oben beschriebene klassische Heizlüfter, nur ist er so konzipiert, dass man ihn über längere Zeiträume laufen lassen kann und auch sollte.

Mit einem Konvektor heizt man nicht stoßweise einen kleinen Raum auf, sondern kontinuierlich auch mittelgroße Räume.

Die kalte Luft wird unten angesogen und wird ebenfalls durch mittels Strom aus der Steckdose erhitzte Drähte im Inneren des Geräts erwärmt und oben wieder sanft ausgeblasen.

Da ein Konvektor sich die einfache Physik zunutze macht, kommt er auch fast ohne Geräusche aus. Kalte Luft ist schwerer als warme, wird unten also nur leicht angesogen, die warme Luft steigt dann automatisch nach oben. Es gibt auch Geräte, die einen zusätzlichen Ventilator haben, der die Luft nach oben bläst.

Diese machen wieder leichte Nebengeräusche. Im Heizlüfter Vergleich sieht man aber, ob es einen separaten Schalter zum An- und Abstellen des Gebläses gibt.

  Jetzt Konvektor Vergleiche ansehen

.

Unsere Top 3 Konvektoren im Vergleich

Honeywell BE Design-Konvektor Heizer 1800 W Test 1 Einhell Glaskonvektor Heizung GCH 2000 W Test 1 Honeywell Design-Konvektor, 2000 W Test 1
Modell Honeywell BE Design-Konvektor Heizer 1800 WEinhell Glaskonvektor Heizung GCH 2000 WHoneywell Design-Konvektor, 2000 W
Preis

75,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

90,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

55,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*
*Ansehen* *Ansehen* *Ansehen*
HerstellerHoneywellEinhellHoneywell
Betrieb mit230V230V230V
Funktionen
  • Drei Heizstufen
  • Frostwächter
  • Kontrollleuchte
  • leise
  • Standfuß
  • Stufenloser Thermostat
  • Überhitzungsschutz
  • Wandbefestigung
  • Fernbedienung
  • LCD-Display
  • Standfunktion
  • Standfuß
  • Timer
  • Touchscreen
  • Wandbefestigung
  • Wandmontage
  • Zwei Heizstufen
  • Drei Heizstufen
  • Frostwächter
  • Kontrollleuchte
  • Stufenlos regelbarer Thermostat
Leistung1800W2000W2000W
Gewicht6kg9kg7kg
Maße65,6 x 50,8 x 14,8cm86 x 23 x 52,5cm90,5 x 15,4 x 47,6cm
Preis

75,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

90,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

55,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*
*Ansehen* *Ansehen* *Ansehen*

** = Zuletzt aktualisiert am: September 20, 2017 5:45 pm

Unsere Top 10 Konvektoren im großen Vergleich hier

Radiator Vergleich

Ein Radiator ist mit Öl gefüllt, welches einfach durch Stromleistung nach und nach erwärmt wird.

Man sollte bitte nicht annehmen, dass ein Radiator Öl verbrennt und man dieses immer nachkippen müsste – es bleibt in dem geschlossenen System des Radiators und wird nur erhitzt.

Der Heizkörper gibt dann einfach die Wärme an die Umgebung ab. Diese Art zu heizen ist für ein kontinuierliches Erwärmen des Raumes gedacht und funktioniert ganz ohne lästige Nebengeräusche.

Einige Radiatoren verfügen über Rollen, die an der Unterseite angebracht sind. Mithilfe dieser Rollen ist es möglich, den Radiator flexibel von Platz zu Platz schieben zu können.

Die Heizleistung eines typischen Radiators bewegt sich typischerweise im bereich 1500-2500W. Dies reicht für normale Räume aus.

Jetzt Radiator Vergleiche ansehen

Sichler Haushaltsgeräte Öl-Radiator mit 7 Rippen Test 1

 

Unsere Top 3: Radiatoren im Vergleich

Sichler Haushaltsgeräte Öl-Radiator mit 7 Rippen Test 1 Sichler Haushaltsgeräte Mobile 600-Watt-Elektroheizung Test 1 Ölradiator Elektroheizung 2000 Watt Test 1
Modell Sichler Haushaltsgeräte Öl-Radiator mit 7 RippenSichler Haushaltsgeräte Mobile 600-Watt-ElektroheizungÖlradiator Elektroheizung 2000 Watt
Preis

34,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

59,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

59,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*
*Ansehen*Nicht VerfügbarNicht Verfügbar
HerstellerSichler HaushaltsgeräteSichler HaushaltsgeräteAdler
Betrieb mit230V230V230V
Funktionen
  • Kontrollleuchte
  • lautlos
  • leise
  • Standfuß
  • Tragegriff
  • lautlos
  • leise
  • Tragbar
  • Überhitzungsschutz
  • Thermostat
  • Drei Heizstufen
Leistung800W600W2000W
Gewicht3.8kg--
Maße13,5 x 38 x 33cm43 x 33 x 14cm46,5 x 66 x 16cm
Preis

34,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

59,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

59,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*
*Ansehen*Nicht VerfügbarNicht Verfügbar

** = Zuletzt aktualisiert am: September 20, 2017 5:45 pm


Unsere Top 10 Radiatoren im großen Vergleich hier

Heizlüfter im Test – nicht erst in letzter Minute

Einhell Frostwächter FW 500 Test 1Ob für die Montagehalle im Betrieb, ob fürs Badezimmer in der schlecht isolierten Altbauwohnung, ob für das eigene Fahrzeug, welches in aller Herrgottsfrühe und Kälte bestiegen werden muss oder für das Grillfest für wahre Männer im Winter – einen Heizlüfter für das entscheidende Bisschen Extra-Wärme in der ungeliebten Winterkälte kann man eigentlich immer gebrauchen. Deswegen sollten Sie sich nicht zu spät nach einem Heizlüfter Test erkundigen.

Diesen kann man überall dort aufstellen, wo man ihn gerade braucht. Auch wenn es einem im Hochsommer nicht so vorkommen mag, spätestens mit dem ersten Frost wird der Bedarf kommen und man wünscht sich, dass man fuchsschlau gewesen ist und nun einen passenden Heizlüfter Vergleich bereits studiert hat.

Denn es gibt einiges vor dem Kauf zu beachten und man tut gut daran, in Ruhe und mit Übersicht einen Heizlüfter Test zu studieren. Wir vergleichen hier lediglich die Heizlüfter aufgrund ihrer Daten.

Denn irgendeinen zu kaufen, kann schnell zur Fehlinvestition werden und das falsche Gerät an der falschen Stelle erzielt auch nicht die Resultate, die man sich von einem Heizlüfter wünscht.

Sie mögen zwar alle heiße Luft produzieren, gleich sind sie deshalb aber noch lange nicht.

Heizlüfter Test – wieso, weshalb, warum

heater-157783_640Die meisten Heizlüfter funktionieren nach demselben, einfachen Prinzip – ein Motor saugt kalte Luft in das Gerät ein, wo diese Luft an erhitzten Spulen beziehungsweise Drähten entlanggeführt wird, sich dort erwärmt und wieder aus dem Gerät geblasen wird und den Raum erwärmt.

Aber es gibt auch die Variante, bei der Öl in einem Radiator erhitzt wird und dieses dann die Wärme an die Raumumgebung abgibt.

Klassischerweise funktionieren aber alle Heizlüfter, Konvektoren und Radiatoren mit Strom aus einer herkömmlichen Steckdose.

Je nach Raumgröße und zu bewältigender Aufgabe, muss die Leistung des Geräts natürlich mal größer und mal kleiner sein – logisch.

Ebenfalls zu beachten ist, ob der Heizlüfter nur stoßweise heizen soll – wie zum Beispiel für die Morgentoilette im Bad oder in der ersten halben Stunde im Fahrzeug – und dann wieder ausgeschaltet wird, oder ob er kontinuierlich, dafür aber nicht so heiß heizen soll.

Ist er nur zur Unterstützung einer vorhandenen Heizung gedacht oder ersetzt er diese ganz?

Und wie mobil soll das Gerät sein, will man es kompakt und handlich und am liebsten überall hin mitnehmen oder wird dieser neue beste Freund im Winter einmal in einem Raum aufgestellt und bleibt dann auch stehen, bis die Frühlingsblumen wieder sprießen?

Vor dem Heizlüfter Vergleich noch ein paar Erklärungen

Heizlüfter Test – was gibt es noch zu beachten?

Viele Heizlüfter verfügen außerdem über eine Timer-Funktion. Man kann sich in einem Heizlüfter Test darüber informieren – wenn man eine solche Funktion wünscht, damit beispielsweise das Bad schon schön warm ist, wenn man aufsteht.

Auch gibt es Geräte mit und ohne Thermostat, welches die Raumtemperatur misst und das Gerät abschaltet, wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist. Alle Details finden sich im folgenden Heizlüfter Vergleich.

Der nächste Winter kommt bestimmt – dummerweise vergisst man im Sommer aber leicht, wie kalt Kälte eigentlich ist. Wenn man im Stadtpark liegt und sich sonnt und vielleicht noch mal in den nahe gelegenen See hüpft, um sich abzukühlen, kommt einem der Winter ganz schön weit weg vor – und vor allem gar nicht mehr so kalt, wie er eigentlich ist. So schlimm kann das alles gar nicht werden, denkt man sich, wenn man zufrieden auf seinen sonnengebräunten Teint schaut und in die Kühlbox nach einem erfrischenden Getränk greift.

Mag der Winter noch so kalt werden, die Wärme im Sommer hindert einen daran, überhaupt darüber nachzudenken.

Aber das schlaue Eichhörnchen sammelt schließlich auch im Sommer schon seine Vorräte für den Winter und nicht erst dann, wenn der erste Bodenfrost eingesetzt hat. So darf sich auch der Mensch ruhig schon mal beizeiten einen Heizlüfter Test anschauen, auch im Sommer, ohne sich deshalb lächerlich vor zu kommen – ganz im Gegenteil. Das macht ihn sprichwörtlich schlau wie einen Fuchs.

Rowenta Heizlüfter im Test