Skip to main content

Heizlüfter Garage Vergleich 2017 – Die besten Heizlüfter für die Garage

Sie suchen einen Heizlüfter für ihre Garage? Wir haben die Fakten von 125 Heizlüftern von 55 Herstellern verglichen. Dies sind unsere besten Heizlüfter für die Garage.

Beachten Sie bei der Auswahl ihres Produktes, dass wir die meisten Produkte im Vergleich nicht persönlich in der Hand hatten, sondern basierend auf Produktdaten vergleichen. Die drei Heizlüfter auf der Startseite haben wir in der Hand gehabt.

Empfehlung der Redaktion:

Dimplex H 260/4 AKO Badezimmer Schnellheizer

72,21 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

** = Zuletzt aktualisiert am: April 26, 2017 7:47 am

*Ansehen*

Unsere Top 3: Garagenheizlüfter im Vergleich

Dimplex H 260/4 AKO Badezimmer Schnellheizer Rowenta Instant Aqua Heizlüfter DeLonghi HVF 3030 M Schnellheizer Test 1
Modell Dimplex H 260/4 AKO Badezimmer SchnellheizerRowenta Heizlüfter Instant Comfort Aqua SO6510DeLonghi HVF 3030 M Schnellheizer
Preis

72,21 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

48,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

33,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*
*Ansehen* *Ansehen* *Ansehen*
HerstellerGlen DimplexRowentaDelonghi
Betrieb mit230V230V230V
Funktionen
  • Stufenlos regelbarer Thermostat
  • Überhitzungsschutz
  • Wandmontage
  • Spritzschutz IP24
  • Frostschutz
  • Frostschutz
  • Kaltstufe
  • Kontrollleuchte
  • leise
  • Spritzschutz IP21
  • Standfunktion
  • Standfuß
  • Stufenlos regelbarer Thermostat
  • Tragegriff
  • Überhitzungsschutz
  • Drei Heizstufen
  • Kaltstufe
  • Spritzschutz IP21
  • Thermostat
Leistung2000W2400W2000W
Gewicht-2.2kg1.3kg
Maße30 x 40 x 12cm15 x 31 x 22cm17,5 x 23,7 x 31,5cm
Preis

72,21 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

48,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

33,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*
*Ansehen* *Ansehen* *Ansehen*

** = Zuletzt aktualisiert am: April 26, 2017 7:47 am

Hinweis: Beachten Sie bei der Auswahl ihrer Produkte, dass wir die Produkte im Vergleich nicht persönlich in der Hand hatten, sondern basierend auf Produktdaten vergleichen. Mehr Infos hier.

>>Mehr Heizlüfter gibt es im Heizlüfter Vergleich>>

Bei einem Heizlüfter handelt es sich um ein elektrisch betriebenes Gerät, das Luft über Lamellen ansaugt, über Heizdrähte oder eine Heizspule führt, erhitzt und im Anschluss über einem Ventilator durch Luftschlitze in den Raum bläst. Statt einem Heizdraht verwenden moderne Modelle auch eine Heizplatte aus Keramik, die sparsamer und ungefährlicher betrieben werden kann. Das Gerät wandelt somit elektrische Energie in thermische Energie um. Der Heizlüfter wird auch als Direktlüfter bezeichnet, da die Wärme schnell und punktuell an den Raum abgegeben werden kann. Heizlüfter gibt es auch für die feste Anbringung an Wänden.

Diese Heizlüfter sind super für die Garage geeignet, da sie über Spritzschutz verfügen:

Diese Heizlüfter sind super für die Garage geeignet, da sie über Spritzschutz verfügen:

Die Einsatzorte von Heizlüftern

Rowenta Heizlüfter Instant Comfort Aqua SO6510 Test 1Heizlüfter sind flexibel verwendbar, können frei im Raum aufgestellt werden und finden Gebrauch an Orten wie Garagen, Gartenhäuser, Gästezimmer, Badezimmer, Räumen, die frostfrei gehalten werden sollen oder anderen Wohn- und Nutzräumen. Damit eignen sich Heizlüfter für kleine Räume, wie die Garage, mit einer Größe von circa 20 Quadratmeter am besten. Der Einsatz für Teile oder Nischen eines größeren Raumes ist auch denkbar. Der Heizlüfter funktioniert über all dort, wo eine Steckdose in der Nähe installiert ist.

Leichter und flexibler Transport

Wegen ihres geringen Gewichts (kleinere Modelle bringen ca. 2 Kilogramm auf die Waage) und ihrer kompakten Bauweise lassen sich die Geräte leicht transportieren. Praktischerweise befindet sich für den leichteren Transport oben an der Rückseite des Gehäuses eine Aussparung, die als Tragegriff dient.

Die Stromkosten kalkulieren

Da der Heizlüfter mit Strom betrieben wird entstehen Kosten, die nicht zu unterschätzen sind. Auch wenn die Geräte bei der Anschaffung finanziell nicht ins Gewicht fallen, muss der Anwender doch die Wirtschaftlichkeit ermitteln. Der Stromverbrauch richtet sich nach Betriebsdauer und Wattleistung (elektrische Leistung) bei der eingestellten Betriebsstufe. Für die Berechnung des Stromverbrauchs eines Gerätes kann man diese Formel benutzen:

Wattleistung x Betriebszeit (Std.) = Stromverbrauch

Auch wenn die Geräte mit dem Prädikat „energiesparend“ ausgezeichnet sind, sind die Kosten immer noch überdurchschnittlich einzustufen. Generell kann festgestellt werden, dass Heizlüfter sich nicht für den Dauerbetrieb eignen.

Die besten Garagenheizlüfter:

Dimplex H 260/4 AKO Badezimmer Schnellheizer

72,21 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*
*Ansehen*
DeLonghi HVF 3030 M Schnellheizer

33,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*
*Ansehen*

Auch gerne in Garagen verwendet – leistungsstarke Industrieheizlüfter:

>>Mehr Heizlüfter gibt es im Heizlüfter Vergleich>>

Geräusche beim Betrieb des Lüfters

Dimplex H 260/4 AKO Badezimmer Schnellheizer

Dimplex H 260/4 AKO Badezimmer Schnellheizer

Beim Gebrauch von Heizlüftern in der Garage muss mit Luftgeräuschen gerechnet werden. War bei älteren Modellen die starke Geräuschentwicklung ein Nachteil, sind moderne Heizlüfter leiser geworden und emittieren Geräusche nur noch mit einem Pegel von ca. 45 Dezibel.

Regler zur Einstellung der Leistung

Die mobile Elektroheizung kann über einen Stufenregler auf die passende Wärmeabgabe eingestellt werden. Geregelt und gesteuert dabei wird die Stromzufuhr zum Gerät. Bei Wahlschaltern können vordefinierte Stufen bedient werden, wohingegen beim Drehregler die Kontrolle stufenlos erfolgt. Möchte man den Heizlüfter in einer Garage im Sommer verwenden, um für mehr Umluft zu sorgen, lässt sich die Heizleistung bei vielen Geräte auch einfach abschalten. Auch die Ventilatorleistung kann teilweise geregelt werden.

Praktische Funktionen

Praktisch für den Betrieb in einer Garage sind Heizlüfter, die im Funktionsumfang eine Zeitschaltuhr und ein Thermostat haben. Mit dem Timer kann die Heizung vorprogrammiert werden, so dass der Raum bei Arbeitsbeginn in der Garage die eingestellte Temperatur hat. Über das Thermostat wird die umgebende Temperatur erfasst und der Heizlüfter regelt automatisch die Wärmeabgabe, die nötig ist, um den Raum in der Garage auf die eingestellte Temperatur aufzuheizen.

Geräteschutz und Sicherheit

Damit die Regler und andere Bedienelemente am Gehäuse des Lüfters vor äußeren Einwirkungen in der Garage geschützt werden, lassen diese sich mit einer Klappe abdecken. Diese Abdeckung kommt dem Gerät beim Einsatz in der Garage zu Gute, wo Abgase, Wassertröpfchen oder bei der Arbeit entstehende Teilchen (z. B. beim Bohren, Sägen oder Schleifen) der feinen Mechanik zusetzen können. Die Heizlüfter sind mit einem genormten Spritzschutz ausgestattet. Auf dem Gehäuse eines Heizlüfters findet der Anwender zum Beispiel das Kürzel IP21 und ein Badewannensymbol. Damit wird angezeigt, dass das Gerät in feuchten Räumen tropfwassergeschützt betrieben werden kann. Weiter Normgrößen sind IP24 für den Spritzwasserschutz bei Garagen, Werkstätten oder anderen feuchten Räumen.

Was die Sicherheit bei Betrieb der Heizlüfter betrifft, kann der Käufer auf Prüfsiegel achten, die am Geräte angebracht sind. Dazu gehört das bekannte „TÜV geprüft“ Siegel oder das GS-Zeichen.

Preis und Anschaffung

DeLonghi HVF 3030 M Schnellheizer Test 1Der Kaufpreis gestaltet sich je nach Funktionsumfang, Leistung und Größe des Lüfters. No-Name-Produkte können bereits ab 10 Euro gekauft werden. Standardgeräte kosten um die 50 Euro. Bei Markengeräten bezahlt der Verbraucher zwischen 100 Euro und 300 Euro.

Einfache Modelle verfügen über ein stufenlos regelbares Thermostat und einer Kaltstufe. Die Heizstufen gliedern sich in 1000 Watt und 2000 Watt und können über einen Wahlschalter eingestellt werden. Ein Kabelaufbewahrungsfach sorgt für ein einfaches und problemloses Verstauen des Gerätes in Schränken oder im Kofferraum des Fahrzeugs, wobei der Tragegriff einen bequemen Transport ermöglicht. Schutz gegen Tröpfchen und Überhitzung sind garantiert. Ein bisschen mehr muss der Käufer investieren, wenn das Gerät Features wie Keramik-Heizelement, Umkippschutz und Axiallüfter haben soll.

In den höheren Preisklassen findet man Heizlüfter mit oben genannten Standardeigenschaft und weiterem Funktionsumfang. Dazu gehört ein Raumthermostat mit dem die Raumtemperatur auf einem gleichmäßigen Level gehalten werden kann, ein Timer zur Vorprogrammierung von Betriebszeiten und ein automatisch drehendes Gehäuse zur optimierten Wärmeverteilung. Mit einer Antifrost-Funktion wird der Heizlüfter automatisch gestartet, wenn die Raumtemperatur zum Beispiel in der Garage unter 5 C° fällt.

Die beliebtesten Heizlüfter:

Dimplex H 260/4 AKO Badezimmer Schnellheizer

72,21 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

** = Zuletzt aktualisiert am: April 26, 2017 7:47 am

*Ansehen*
Rowenta Heizlüfter Instant Comfort Aqua SO6510

48,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

** = Zuletzt aktualisiert am: April 26, 2017 7:48 am

*Ansehen*
DeLonghi HVF 3030 M Schnellheizer

33,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

** = Zuletzt aktualisiert am: April 26, 2017 7:47 am

*Ansehen*

>>Mehr Heizlüfter gibt es im Heizlüfter Vergleich>>


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *